Link verschicken   Drucken
 

Dorfplatz Neudorf

Vorschaubild

Der Dorfplatz war bis zur Umsetzung einer Leader Maßnahme nur eine Bushaltestelle im Ortsteil Neudorf. Der Heimatverein hatte die Idee das alte Bushäuschen vor dem Verfall zu retten und den dahinter liegenden Platz als Veranstaltungsfläche nutzbar zu machen. Außerdem sollte der Platz zukünftig als Einstiegspunkt in den Naturlehrpfad Heimatgeschichte Kreba-Neudorf (Umsetzung 2019 bis 2021) dienen.

Das Bushäuschen war in einem sehr schlechten Zustand und nicht barrierefrei. Der Platz selbst bestand aus einer holprigen Grasfläche, auf welcher sich ein alter Brunnenring befand.

2017 begann die Gemeinde Kreba-Neudorf gemeinsam mit dem Heimatverein den Platz vollständig umzugestalten. Dazu wurden Fördermittel über LEADER beantragt.

Im Zuge der umgesetzten Maßnahmen wurde das Bushäuschen vollständig saniert, ein barrierefreier Zugang geschaffen und eine Büchertauschstation eingerichtet. Der Veranstaltungsplatz erhielt einen Stromanschluss und eine Parkfläche mit Fahrradständern, sowie eine Tischtennisplatte. Außerdem wurde ein alter Brunnen reaktiviert und eine Holz-Hand-Pumpe installiert. Ein Findling aus dem Tagebau Reichwalde wurde so bearbeitet, dass er als Vogeltränke dient. Auf dem Bushäuschen befindet sich nun auch ein Bild mit einer Dampflok und Holzanhängern. Damit wird an die ursprüngliche Nutzung des Platzes erinnert. Hier befand sich ein Lagerplatz für Holz, mit welchem die nahegelegene Pappenfabrik Mehling in Neudorf (um 1900) mit einer kleinen Eisenbahn versorgt wurde.

Die Maßnahmen wurden im Mai 2019 vollständig abgeschlossen.

Nutzung des Dorfplatzes:

Der neu gestaltete Dorfplatz wird vielseitig genutzt. Der Heimatverein organisiert hier mehre Veranstaltungen im Jahr. Diese sind unter anderem das Maibaum stellen und werfen, der Mitsommernachtsplausch, sowie an den Adventssonntagen das Anzünden des Adventskranzes.

Die im Bushäuschen eingerichtete Büchertauschstation wird von Einwohnern und Besuchern gut angenommen und rege genutzt.

Zukünftig dient der Dorfplatz Neudorf auch als Parkfläche und Einstieg in den Naturerlebnispfad Heimatgeschichte Kreba-Neudorf. Die Gemeinde gestaltet und entwickelt den Naturerlebnispfad gemeinsam mit dem Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft vollständig neu. Themenschwerpunkt bildet die Heimatgeschichte Kreba-Neudorfs, der Abbau des Raseneisensteins sowie die Biologische Vielfalt, welche sich aufgrund der Nutzung der Landschaft durch den Menschen entwickelt und verändert hat. Der Besucher kann dann am Dorfplatz sein Fahrzeug abstellen und mit dem Fahrrad den Naturerlebnispfad besuchen.

Bilder zum Dorfplatz Kreba-Neudorf finde Sie hier >>> hier klicken <<<

Leader Logo
Leader Logo

Logo Entwicklungsprogramm ländlicher Raum
Logo Entwicklungsprogramm ländlicher Raum

Fotoalbum
Wetter
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.
Kontakt

Gemeinde Kreba- Neudorf
Am Sportplatz 8
02906 Kreba-Neudorf
 
Ansprechpartner
Tel.: ( 035893 ) 6418