Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Kreba-Neudorf

Luftbild Ortsteil Kreba

Die Gemeinde Kreba-Neudorf liegt im Osten des Freistaates Sachsen, im Landkreis Görlitz. Sie wird vom Schwarzen Schöps durchflossen und ist von künstlich angelegten Teichen umgeben. Ort und Name sind slawisch-wendischen Ursprungs. Kreba-Neudorf liegt als einzige Gemeinde komplett im Biosphärenreservates Oberlausitz Heide- und Teichlandschaft.

 

Der Ortsteil Kreba wurde 1409 und der Ortsteil Neudorf 1519 erstmal urkundlich erwähnt. Die Gemeinde Kreba-Neudorf selbst entstand erst am 01. Januar 1973. Zu ihr gehören außerdem die Ortsteile Tschernske und Lache.

 

Seit dem 01.01.2000 besteht eine Verwaltungsgemeinschaft mit der Gemeinde Rietschen. 

 

Trotz der nur ca. 871 Einwohner ist die Gemeinde immer eigenständig geblieben und verfügt über einen eigenen Kindergarten, eine Grundschule sowie ein vielfältiges Vereinsleben. 

 

Das Krebaer Schloss, welches die Grundschule und das Haus der Vereine beherbergt,  sowie der umgebene Park mit Sportplatz, sind der Mittelpunkt der Gemeinde und Denkmal geschützt.

 

Jährlich, am letzten Juli Wochenende, findet im Schlosspark das traditionelle Sommer-, Sport- und Parkfest statt. Hierzu begrüßt die Gemeinde 4.000 Besucher an einem Wochenende.

 

Eine weiter große Veranstaltung ist das jährliche Abfischen mit Fischerfest an der Schwarzen Lache. Jedes Jahr, am dritten Samstag im Oktober, können hier 5.000 Besucher erleben, wie der Lausitzer Karpfen geerntet wird. Fisch-, Natur- und Wochenmarkt bilden den Rahmen eines der größten Fischerfeste in der Oberlausitz.


Veranstaltungen

14.12.​2019
15:00 Uhr
Jahreshauptversammlung Anglerverein Kreba-Neudorf
Am Samstag den 14.12.2019 findet unsere Jahreshauptversammlung statt . Sie beginnt um 15.00 Uhr im ... [mehr]
 
 
Aktuelle Veranstaltungen
Fotoalbum
Wetter
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.
Kontakt

Gemeinde Kreba- Neudorf
Am Sportplatz 8
02906 Kreba-Neudorf
 
Ansprechpartner
Tel.: ( 035893 ) 6418